Nadelgehölze

Bei den Nadelgehölzen findet man die unterschiedlichsten Nadel- und Wuchsformen. Die Auswahl reicht vom hohen Baum bis zu kriechend wachsenden, bodendeckenden Gehölzen. Es gibt  Kiefern mit ausgesprochen langen Nadeln, kleinwüchsige Wacholder mit kurzen, weichen Nadeln, laubabwerfende Lärchen und nicht zuletzt stattliche, äußerst langlebige Arten wie den Gingko, dessen Laub fächerartig geformt ist. Wählen können Sie zwischen blaugrauen, goldgelben, hell- und dunkelgrünen Färbungen. Die meisten Nadelgehölze bevorzugen einen sonnigen Platz im Garten und kommen auch mit trockenen Böden gut zurecht.

Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)